Gebrüder-Asam-Mittelschule Ingolstadt
Home
Unsere Schule
Aktuelles
Ganztagsbetreuung
Schulfamilie
Schulleben
AG Schulgarten
Von Rittern 6dG
P-Klasse
KLASSE! Projekt
Lektüre "Krabat"
Mittelschulliga
Schulband
Gitarre 6 dG
Weihnachtsstimmung
Schuljahr 2015/16
Schuljahr 2014/15
Schuljahr 2016/17
Schuljahr 2017/18
Infos Eltern/Schüler
Downloads
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung

 

Willkommenskonzert für die 5ten Klassen

 

 

Am Freitag, den 28.10.2016, fand ein Schulkonzert in der Aula der Gams statt. Die Sängerinnen Maya, Agnesa und Sophia heizten zusammen mit der Schulband den Schülern der 5ten Klasse zum Start in die Herbstferien richtig ein. Nach verflogenem Lampenfiber haben alle Akteure es geschafft, die Zuschauer durch ihre Lockerheit zu begeistern und das Publikum wurde von dem Schulchor zum Mitsingen und Mitmachen aufgefordert. Die Probentermine haben sich wirklich gelohnt! Durch professionelle Bühnenbeleuchtung kam richtiges Konzertfeeling auf.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

 

Eure Schulband

 

 


Betriebsbesichtigung Bäckerei Wünsche

Wir die Klasse 8fMG besuchten am Donnerstag, den 13.10.2016 die Bäckerei Wünsche in Gaimersheim. Mit dem Bus sind wir in der Früh dorthin gefahren. Als wir dort ankamen, wurden wir herzlich vom Leiter der Produktentwicklung begrüßt. Danach mussten wir uns hygienisch ankleiden. Nun ging es los mit der Führung. Als erstes wurde uns das Lager gezeigt und dann ging es mit der Brot und Semmelabteilung weiter. Später kamen wir in die Lieferhalle wo die Fertigwaren in die LKW’s geladen wurden um diese in die anderen Filialen zuliefern. Dann wurde uns die Brezen Abteilung gezeigt, dort haben wir gesehen wie die Brezen gedreht und in Lauge eingelegt wurden. Als wir dann zu dem Süßgebäck kamen, schauten wir uns an wie die Maschinen die Produkte herstellten. Ein paar von uns hatten die Chance noch Fragen zu stellen. Zum Schluss bekamen wir noch ein Getränk unserer Wahl und ein leckeres Gebäck.


Willkommensbeutel

Ende des Schuljahres  15/16 hatte die 6eG eine ganz besondere Aufgabe:

Willkommensbeutel für die neuen Fünftklässler im September packen.

Also wurde das Klassenzimmer kurzerhand umgeräumt und in Fließbandarbeit 130 Turnbeutel befüllt.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei Edeka Fanderl, Gebrüder Peters und dem Sparkassen Verlag für Ihre großzügige Spende bedanken.

 

 

 Am 13. September war es dann so weit. Für 117 Fünftklässler sollte das Abenteuer Gebrüder-Asam-Mittelschule beginnen.

Um den Start für die Neulinge noch schöner zu gestalten, bekamen sie nach der Begrüßung den Willkommensbeutel von der Klassenleitung überreicht. Sofort wurde dieser eifrig inspiziert und die Schüler fühlten sich gleich noch wohler an der neuen Schule.

Oder wie es Simon aus der 5eG ausdrückte :,, Was ist das denn für eine coole Schule?!“

 

  

Eine weitere Neuheit, neben dem Willkommensbeutel (den jeder Schüler ab Klasse 6 auch käuflich erwerben kann), ist der GAMS PLANeR, der ab diesem Schuljahr verpflichtend für jede(n) Schüler(in) ist. Von Schülern und Eltern erhalten wir viel positives Feedback. Sollten Sie in dem PLANeR etwas vermissen, so lassen Sie es uns bitte wissen, damit wir den PLANeR noch praxistauglicher gestalten können.

 

 

 

 

 


 

 

 

Praxisklasse zu Besuch in der Halle 9


Am Mittwoch den 28.09.16 besuchte die Praxisklasse der Gebrüder-Asam-Mittelschule das Kulturzentrum „neun“, um im Jugendtrendsportzentrum, verschiedene Workshops zu belegen. Hindernisse be- und umfahren war das Motto an der BMX Station, in der Rampen unter professioneller Anleitung befahren wurden. Beim Bouldern (Klettern auf niedriger Höhe ohne Sicherheitsgurt) waren Konzentration, Kraft, Vorausdenken und Durchhaltevermögen gefragt. Je nach Leistungsstand bewältigten die Schüler verschiedene Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Teamplay und Auge-Hand-Koordination wurden an der Tischkickerstation geübt. Diese Fähigkeiten wurden von einem Bundesligaprofi eindrucksvoll demonstriert.

 

 


Bewerbungstraining

der Klassen 9eM und 9fM

Worauf achten Arbeitgeber? Was gehört in eine Bewerbungsmappe? Welche Fehler darf ich bei einer Bewerbung auf keinen Fall machen? Wie verhalte ich mich bei einem Bewerbungsgespräch? Was wird bei einem Einstellungstest geprüft? Wie bewerbe ich mich online?

 

 

Auf all diese Fragen bekamen die beiden M-Klassen der 9. Jahrgangsstufe am Freitag, 30. September 2016, von Herrn Rainer Müller, AOK - Ingolstadt, ausführliche Antworten.

Eine praxisnahe, sehr informative und auch humorvolle Unterrichtstunde.

 

 

Maximilianstraße 21, 85051 Ingolstadt | Tel. 0841 30542500; sekretariat@msasam.ingolstadt.de